Niedertemperaturgarer / Niedrigtemperaturofen

Filtern nach
Kochen & warmhalten
Preis

Niedertemperaturgarer

Niedertemperaturgarer

Sie sind auf der Suche nach dem ganz Besonderen? Sie verwöhnen Ihre Gäste gerne mit einem guten Stück Fleisch oder Fisch und suchen die Perfektion? Dann sollten Sie unbedingt den Einsatz eines Niedrigtemperaturgarers in Betracht ziehen. Niedertemperaturgaren ist mittlerweile sprichwörtlich in aller Munde und bei Kennern sehr beliebt. Der Clou an dieser Zubereitungsmethode ist, dass sie sehr zarte, geschmacksintensive Ergebnisse liefert und der Masseverlust bei der Zubereitung auf ein Minimum reduziert wird.

Was ist Niedertemperaturgaren? Zubereitung im Garofen

Niedertemperaturgaren ist eine spezielle Methode zum Garen von Fleisch bei sehr niedriger Temperatur von etwa 80°C. Dadurch verlängert sich natürlich der Garprozess, das Fleisch wird jedoch sehr schonend zubereitet und dadurch unglaublich zart und entwickelt hervorragende Aromen. Ein weiterer Vorteil dieser Methode ist, dass Sie sich – sofern das Fleisch einmal im Ofen ist – vollends anderen Dingen widmen können und im Prinzip nur darauf warten müssen, bis das Fleisch fertig ist.

Welche Fleischsorten eignen sich zum Niedertemperaturgaren?

Besonders große Stücke Fleisch von Schwein, Rind, Lamm und Kalb eigenen sich für diese Garmethode. Doch auch Fisch kann von dieser Art der Zubereitung profitieren. Hier sollten Sie jedoch auf Ganze Fische wie Lachs oder Lachsforellen zurückgreifen. Durch den Einsatz geringerer Temperaturen bei der Zubereitung kommt es nur zu sehr wenig Bratverlust im Gegensatz zu normalen Garmethoden. Allerdings gibt es einige Punkte zu beachten, damit Sie beste Ergebnisse erzielen:

  • Verwenden Sie nur gut abgehangenes Fleisch
  • Vor dem eigentlichen Garen im Ofen muss das Fleisch rund herum gut angebraten sein. Dadurch verschließen sich die Poren und es tritt kein, bzw. nur noch sehr wenig Bratensaft während des Garens aus.
  • Der Ofen sollte auf 80°C vorgeheizt sein
  • Je nach Art des Fleisches bestimmen unterschiedliche Kerntemperaturen der Garstücke, wann das Fleisch fertig gegart ist.
  • Diese liegt – je nach Fleischsorte – zwischen 55°C und 80°C
  • Hierzu sollten Sie ein gutes Fleischthermometer verwenden
  • Nehmen Sie das Fleisch etwa eine Stunde vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank, es sollte vor der Zubereitung Zimmertemperatur haben.

Profi Niedrigtemperaturofen für die Gastronomie online kaufen

Profi Niedertemperaturgarer bieten Ihnen zum einen die Möglichkeit Ihr Gargut schonend zuzubereiten, in dem sie die Wärme von allen Seiten gleichzeitig auf Ihrem Gargut verteilen. Sie eignen sich aber ebenso zum Warmhalten von Speisen. Alle Geräte in unserem Onlineshop sind auf gastronomische Standards ausgerichtet und werden vom Fassungsvermögen in praktischen GN Größen angegeben. Wechselbare Türscharniere, Schubladensysteme oder Toploader runden unser Sortiment ebenso ab wie integrierte Kerntemperaturfühler. Sie suchen nach freistehenden Niedertemperaturöfen oder einbaufähigen Produkten? Bei uns erhalten Sie was das Gastronomenherz begehrt. Zugeschnitten auf die hohen Ansprüche in der Gastronomie stehen unsere Geräte neben Langlebigkeit auch für Anwenderfreundlichkeit und eine einfache Reinigung.  Überzeugen Sie sich selbst und bestellen Sie Ihren neuen Niedertemperaturgarer einfach versandkostenfrei im Onlineshop von Gastprodo.com