Die meisten von uns dürften den berühmten Fernsehkoch Steffen Henssler kennen. Schließlich sorgen Shows wie „Grill den Henssler“ und „Schlag den Henssler“ immer wieder für beeindruckende Quoten. Was viele jedoch nicht wissen, ist, dass der berühmte Koch seine erfolgreiche Karriere einem Glücksfall zu verdanken hat. Natürlich ist dieser nicht der einzige Faktor gewesen, da Steffen Henssler ohne Frage gewisses Talent hat, aber trotzdem hat ein glückliches Ereignis in der Vergangenheit die Wogen für die Zukunft gelegt. Neugierig geworden? Dann lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie einer von Deutschlands populärsten Fernsehköchen zu einer Berühmtheit wurde.

Lottogewinn in den 90er-Jahren sorgte für das nötige Startkapital

Es ist kein Geheimnis, dass es einige berühmte Gewinner von Lotterien gibt, aber nur die wenigsten wissen – Steffen Henssler gehört dazu. Tatsächlich hatte der heute berühmte Fernsehkoch in den 90er-Jahren einen Glücksfall und gewann 44.000 D-Mark. Er beschloss, das Geld zu nutzen, um seinen langjährigen Traum zu verwirklichen und besuchte eine renommierte Sushi-Akademie in der US-Stadt Los Angeles. Durch den Lottogewinn bekam er also die Möglichkeit, seine kostspielige Ausbildung als Sushi-Chef zu finanzieren. Damit war der erste deutsche Koch, der von japanischen Großmeistern zum Sushi-Chef ausgebildet und mit einer Bestnote gewürdigt wurde.
Was daraufhin folgte, dürfte den meisten von uns bekannt sein. Steffen Henssler eröffnete das Restaurant Andresens Gasthof in Bargum und wurde einer der populärsten Fernsehköche Deutschlands. Für viele Fans gilt er bis heute als einer der besten überhaupt und es bleibt die Frage, ob es ohne seinen Lottogewinn so weit gekommen wäre. Schließlich ist Talent im Bereich der Karriere nicht alles und manchmal braucht es etwas Hilfe, um seine Träume zu verwirklichen. Im Endeffekt war es aber wohl beides, was Steffen Henssler zum Erfolg verhalf – sowohl der Lottogewinn als auch sein enormes Talent. Trotzdem zeigt dieser Fall auf, dass viele Berühmtheiten in der Vergangenheit einen Glücksfall hatten, der ihnen dabei geholfen hat, auf der Karriereleiter nach vorne zu kommen. Steffen Henssler ist zwar eines der prominentesten, aber keineswegs das einzige Beispiel dafür.

Lotto als Weg zum Erfolg?

Durch solche Geschichten stellt sich bei vielen von uns selbsterklärend die Frage, ob Lotto ein Weg zum Erfolg sein kann. Theoretisch lässt sich sagen, dass das durchaus der Fall ist, da es nicht einmal den Hauptgewinn braucht, um genügend Startkapital zum Verwirklichen seiner Träume parat zu haben. Lotto kann also durchaus ein Weg zum Erfolg sein, aber im Endeffekt braucht es einfach Glück. Schließlich gibt es keine Garantie auf einen Gewinn und die Wahrscheinlichkeiten sind zumindest bei attraktiveren Preisen nicht allzu hoch. Trotzdem kann es nicht schaden, sich etwas näher mit Lotterien zu befassen. Zumal eine Teilnahme nicht viel kostet. Es spricht also wenig dagegen, hin und wieder sein Glück auf die Probe zu stellen, denn es könnte sich lohnen.

Die Erfolgsgeschichte von Steffen Henssler hat Ihnen gefallen? Dann schauen Sie sich am besten einige weitere gastronomische Themen an. Auf unserer Webseite veröffentlichen wir regelmäßig Artikel rund um die Gastronomie, darunter spannende Geschichten zu berühmten Köchen, extravagante Rezepte und Tipps für die Gastro-Unternehmensgründung.

Titelbild: Photo by Brooke Lark on Unsplash