Martini Gläser / Martinischalen

Filtern nach
Themen
Preis

Martini Gläser

Martini Gläser – gerührt oder doch geschüttelt?

Wer kennt Ihn nicht, den bekannten Spruch: „Einen Martini bitte. Geschüttelt, nicht gerührt.“ Doch wussten Sie auch, dass der Herr, der dieses Getränk bestellt hat, alles falsch gemacht hat, was man bei der Bestellung eines guten Martinis falsch machen kann? Bei der Zubereitung dieses wohl berühmtesten Martinis der Welt kamen drei Komponenten zum Einsatz: Gin, Wodka und Lillet, geschüttelt und nicht gerührt, garniert mit einer halben Scheibe Zitrone. Echte Martiniliebhaber erkennen allerdings schon hier mehrere Fehler, denn ein richtiger Martini wird niemals mit Wodka gemischt, sondern mit Wermut und auch nicht geschüttelt, sondern gerührt. Lediglich bei der Wahl eines geeigneten Glases bedanken wir uns bei dem Barkeeper, der wenigstens hier Stil bewiesen hat.  Denn Martini wird aus den berühmten Martinischalen getrunken.

Was ist eine Martinischale?

Eine Martinischale ist ein spitzzulaufendes Trinkgefäß mit langem Stiel, welches in der Regel etwa 150 – 300ml Flüssigkeit fasst. Entgegen dem Namen wird aus diesen Gläsern typischerweise nicht nur Martini genossen, sondern auch eine ganze Reihe weiterer klassischer Drinks wie Wodkatini, Cosmopolitan oder andere Shortdrinks. Dabei sind dieser Gläser erst lange nach der Erfindung des Martinis entstanden. Hintergrund war, dass der Gin, der mit Wermut vermischt wird, sehr viel Luft zum atmen benötigt um sein Bouquet optimal zu entfalten. Das gelingt mit einer großen Oberfläche an der viel Sauerstoff an die Zutat gelangt. Schnell entstanden so diese typischen Gläser mit Ihrer Y-Form. Oben breit und unten schmal kann in Ihnen der Gin optimal atmen.

Wie wird der perfekte Martini zubereitet?

Ein typischer Dry Martini lässt sich recht einfach zubereiten. Wichtig zu wissen ist, dass der Anteil an Wermut darüber entscheidet, wie trocken das Getränk am Ende wird. Ein sehr gutes Rezept für einen ganz klassischen Martini besteht aus 6cl Gin und 1cl Wermut. Der Wermut wird mit einigen Eiswürfeln in einen Cocktailshaker gegeben und mit dem Rührstab umgerührt. Anschließend wird der Wermut abgegossen, nur das benetzte Eis verbleibt im Shaker. Danach wird der Gin über das Eis gegeben und etwa eine halbe Minute verrührt. Im Anschluss wird der Gin über ein Sieb in das Martiniglas abgeseiht und mit etwas Zitrone verfeinert. Als Garnitur eignen sich Zitronenschalenabschnitte und / oder Oliven.

Martini Gläser online kaufen – keine Versandkosten zahlen

Sie suchen preisgünstige Martinigläser von guter Qualität? Dann sollten Sie sich einmal unsere hochwertigen Wein- und Cocktailgläser anschauen. Wir führen spezielle Martinigläser für Bars, Hotels und Restaurants. Neben einer guten Qualität der Gläser setzen wir vor allem auf ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und freuen uns Ihnen unsere hochwertigen Gastrogläser für den kleinen Euro anbieten zu dürfen. Überzeugen Sie sich selbst und bestellen Sie Ihre neuen Gläser einfach und bequem online und lassen Sie sich diese per kostenlosem Versand an Ihre Wunschlieferadresse in Deutschland zusenden. Noch Fragen zu unseren Artikeln? Gerne helfen Ihnen unsere Servicemitarbeiter weiter. Sprechen Sie uns an. Egal ob per Mail, am Telefon oder über unserem Live-Chat. Während unserer üblichen Geschäftszeiten wird Ihnen unser Team gerne alle Fragen zu unseren Produkten, den Lieferstatus oder den Bestellablauf beantworten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!